Du bist etwas ganz Besonderes.
Deine Reisen sollten es auch sein!

Hey, wir sind Anna und Nico von #ohnegelddurchdiewelt,

und wir zeigen dir, wie du mehr aus deinen Reisen machst. 

Wo andere sagen: Das ist unmöglich, kommen wir erst richtig in Fahrt – denn unser Motto lautet: 

Mach das Unmögliche möglich! 

Das liegt uns total. Darin gehen wir auf. Das fordert uns heraus! Das macht uns Spaß. 

Und das ist uns in den letzten Jahren mehrmals gelungen – häufig hatten wir dabei keinen einzigen Cent in der Tasche. (Kannst du gerne in unserem Buch „Ohne Geld durch die Welt“ nachlesen.)

Wie soll das gehen? Und vor allem: Kann ich das auch? 

Auf all das haben wir Antworten – denn wir sind selber #ohnegelddurchdiewelt gereist.

Eigentlich wollten wir nur eine Radtour nach Südfrankreich machen – und unser Traumhaus besichtigen. Doch schon nach der ersten Woche ging uns das Geld aus. Wir fuhren trotzdem weiter (ohne Geld). Und aus 2 Wochen wurden 4 Monate!

Vor einiger Zeit fragten uns dann plötzlich immer mehr Leute um Rat:

Wie macht man das mit so wenig Klamotten? Wie schafft man es, immer genug zu essen zu haben – und das auch noch für zwei? 
Was wir denen erzählt haben, war für uns ganz normal und schien uns überhaupt nicht besonders klug oder bahnbrechend. Aber für diese Menschen war es eine ganz neue Welt. „Mutig“, nannten sie es. 

Und da dachten wir uns: Hey, vielleicht interessiert das ja noch andere? 

Deshalb haben wir #ohnegelddurchdiewelt gestartet. Hier erfährst du, was du wirklich brauchst, um auf Abenteuerreise zu gehen (denn den ersten Schritt zu machen, ist die größte Hürde!). 
 

Hast du es satt, teures Geld für Durchschnittsreisen zu verbrennen?

Starte mit unserem neuen Buch – darin plaudern wir so richtig aus dem Nähkästchen, was uns passiert ist (und was davon du besser nicht nachmachen solltest).

DAS SAGEN ÜBRIGENS ANDERE LESER ZUM BUCH

Testimonial für Buch Ohne Geld durch die Welt_Anna Wirth
Testimonial für Buch Ohne Geld durch die Welt_Anna Wirth
Hier geht's zur kostenlosen Leseprobe (Bild anklicken!)

#ohnegelddurchdiewelt